IG Alte Spritze Breitenbenden
IG Alte Spritze Breitenbenden

IG ALTE SPRITZE BREITENBENDEN

 

Die Interessengemeinschaft "Alte Spritze" wurde 1994 in Breitenbenden, einem kleinem Dorf bei 
Mechernich gegründet, nachdem die hiesige Feuerwehr aus verschiedenen Gründen aufgelöst wurde. 
Das Hauptinteresse für die Neubildung einer IG war und ist auch heute noch, die Erhaltung des alten 
Brauchtums und Pflege der nostalgischen Gerätschaften der Feuerwehr von anno dazumal.

Jedes Jahr im Sommer veranstaltet die IG Alte Spritze ihr Spritzenfest.
Das Fest wurde bis letztes Jahr noch in verbindung mit der Kirmes in Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein veranstaltet..

Ab diesem Jahr wird es so laufen, das Samstags eine 80/90 ziger Party stattfindet!
Am Sonntag wird der Tag mit einem gemütlichen Frühschoppen eingeleitet. Am Nachmittag gibt es dann den mittlerweile schon "berühmt- berüchtigten" SPRITZENWETTKAMPF !!! 

 


Verschiedene Feuerwehrgruppen u. a., die extra hierfür eingeladen werden, beteiligen sich an
einem Wettlauf gegen die Zeit: Eine originale Saugdruckspritze (Tankvolumen ca. 300 l) aus dem 
Jahre 1890, wird mit nur zwei Eimern aus dem nahegelegenen Bach gefüllt und dann von Hand
leergepumt. Sieger ist die Gruppe, die die meisten Punkte erreicht!
Aber das muß man selber gesehen haben! Wer mag, kann ja mal vorbeischauen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Saug & druck-spritze

Baujahr

1890

 

Hersteller

August Hönig

Köln

SCHLAUCh-wagen

Hersteller

August Hönig

Köln

DKW

BTyp

AH1

 

Baujahr

1933

 

Leistung

18PS

 

Bei 4bar

600l/min

 

Förderhöhe

60 m

ZIEGLER TS 8/8

Baujahr

1959


Leistung

5900 U / min


Nennförderstrom

800 L / min


Nennförderhöhe

80 m / NWS

 

Drehzahl

3120 U / min

 

Type

122 / 30

 

Gesamtgewicht

185 kg

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© IG Alte Spritze Breitenbenden Die Homepage befindet sich noch im aufbau